Wir heißen Sie herzlich willkommen
Praxis Boss - Hardenbergstraße Minden

Die Praxis bleibt urlaubsbedingt am Dienstag, 02.06.2020 geschlossen.

Vertretung in dringenden Notfällen:

Praxis Tissen
Am Exerzierplatz 5
32423 Minden
Tel.: 0571 / 31 279





Maskenpflicht und Informationen bezüglich der aktuellen Ereignisse

Liebe Patienten, liebe Eltern

Ab dem 27.4. 2020 besteht in NRW auch in Arztpraxen für das Personal, für Eltern und für Kinder ab 6 Jahren eine Maskenpflicht.

Wir möchten sie deshalb darum bitten, vor dem Betreten unserer Praxis für einen geeigneten Mund-Nasenschutz zu sorgen.

In der Praxis haben wir alle hygienischen Voraussetzungen geschaffen, um die Ansteckung auch Ihres gesunden Kindes zu verhindern. Deshalb können Sie unbesorgt alle Termine , wie z. B. Vorsorgen und Impfungen wahrnehmen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass wir alle gesund bleiben,

Ihr Praxisteam




Wichtige Informationen bezüglich der aktuellen Ereignisse

Zum Glück sind Sie als junge Menschen.... und vor allem ihre Kinder durch das Corona-Virus nicht ernsthaft gefährdet, wenn Sie keine ernsthaften Vorerkrankungen haben.

Trotzdem sind in unserer Praxis einschneidende Veränderungen im Ablauf erforderlich, damit auch wir alle unseren Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung dieses Virus leisten.

Bitte überlegen Sie vorher sehr gründlich, ob der Besuch unserer Praxis überhaupt notwendig ist!

Nutzen Sie dafür auch die Möglichkeit einer telefonischen Beratung, die wir großzügig anbieten. Dafür steht bis auf weiteres in den Sprechzeiten neben der bekannten Rufnummer 2 30 30 auch unsere Notfallnummer 2 30 80 zur Verfügung.

Außerdem bieten wir großzügig die Verordnung von Medikamenten und die Ausstellung von Arbeitsbefreiungen zur Pflege erkrankter Kinder auch ohne direkten Arzt-Patienten-Kontakt an.
Diese können gesunde Menschen in den Sprechzeiten in der Praxis abholen.
Bitte bringen Sie dafür die Krankenversichertenkarte mit.

Sollten wir mit Ihnen bereits einen Termin für Vorsorgen, Impfungen oder geplante Verlaufskontrollen vereinbart haben, rufen Sie bitte vorher noch einmal an, ob wir diesen realisieren können, falls wir es nicht bereits gemacht haben.

Sollte bei Ihnen oder ihrem Kind auch nur im Entferntesten der Verdacht auf eine Coronavirusinfektion bestehen (Kontakt zu einem an einer Coronavirus-Infektion Erkrankten oder Einreise aus einem Risikogebiet), betreten Sie bitte auf keinen Fall unsere Praxis!!!
Rufen Sie bitte unter den oben genannten Telefonnummern an.
Wir sagen Ihnen, wie Sie sich verhalten sollen und melden Sie für eine Testung Im Coronamobil am Klinikum Minden an.

Unser Ziel ist:
Kein einziges Kind mit einer nachgewiesenen Coronainfektion in unserer Praxis!!!
Dies würde eine Schließung unserer Praxis für 2 Wochen zur Folge haben, in denen wir uns eigentlich um das Wohl Ihrer Kinder kümmern müssen.

Sollten Sie sich Sorgen machen oder den Gesundheitszustand Ihres Kindes allein nicht ausreichend beurteilen können, stehen wir Ihnen, wie bisher uneingeschränkt auch für eine ärztliche Konsultation zur Verfügung.

Dabei bitten wir aber dringend, folgende Verhaltensregeln zu beachten:


Akutsprechstunden:

Montag bis Freitag von 9-12 und Montag, Dienstag und Donnerstag von 16-18 Uhr

Diese sind streng einzuhalten, da wir in anderen Zeiten vor allem gesunde und besonders gefährdete Patienten in der Praxis betreuen. Vormittags ab 8 Uhr und nachmittags ab 15 Uhr können Sie dafür telefonisch Termine vereinbaren, aber auch ohne Termin kommen.

Betreten der Praxis
Die Praxis darf nur einzeln betreten werden um einen Stau an der Rezeption zu vermeiden.
Befolgen Sie dafür die Anordnungen unserer Medizinischen Fachangestellten.
Wir sind bemüht, Ihren Aufenthalt in der Praxis so kurz wie möglich zu halten, um damit die Gefahr einer Ansteckung für Sie zu minimieren.

Wartezeit
Deshalb überbrücken Sie die Wartezeit zum Beispiel mit einem Spaziergang im sehr schönen Botanischen Garten gleich neben der Praxis oder zu Hause bzw. in Ihrem Auto.
Halten Sie dafür Ihr Handy bereit. Wir rufen Sie an, wenn Sie gleich dran sind.

Zur Zeit haben wir wegen der Wahrung von genügend Abstand nur eine sehr beschränkte Anzahl an Sitzplätzen in unserem Wartezimmer.

Außerdem achten wir sehr streng auf die strikte Trennung von potentiell infektiösen und nicht infektiösen Patienten.

Wer darf in die Praxis?
Ein krankes Kind kann nur von einem Menschen begleitet werden. Bitte bringen Sie keine gesunden oder eher nicht so kranken Kinder oder Familienangehörige mit in die Praxis.

Hygiene
Halten Sie auch selbst streng einen Abstand von mindestens einem Meter zu Ihren Mitmenschen ein, achten Sie auf strengste Händehygiene und zeigen Sie Ihren Kindern die richtige Hustenetikette.


Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Das ist für uns alle nicht leicht. Aber wenn wir uns alle an gewisse Regeln halten, werden wir sicher einen notwendigen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung der Epidemie leisten.

Am Besten bleiben Sie alle schön gesund!


Ihr Praxisteam